top of page

Sal-Weide

salweide_01.jpg

Sal-Weide, (Salix caprea)

Standort: Anspruchsloser Pionier, vollsonnig, meidet nasse Böden

Wuchs: mittlerer Strauch bis kleiner Baum, bis 9m

Blüte: ab März, typische Weiden-Kätzchen

Verwendung: Raschwüchsiger Bodenfestiger, in der Hecke muß die Salweide öfter geschnitten werden als andere Gehölze, wächst davon, nach Rückschnitt sehr ausschlagskräftig.Sehr beliebt zum Schneiden von Palmkatzerl und als Bienenweide, früher Winterfutter für Ziegen (=lat. capra), als Kopfweide für die Gewinnung von Palmkatzerl, wichtige Nahrungspflanze für eine Unzahl von Kleintieren (Schmetterlinge)

Pflanzempfehlung: Für alle Regionen Niederösterreichs zu empfehlen.

Eine Übersichtskarte zu den vier Wuchsgebieten finden Sie hier!

Ab 1. September erreichst du uns bei Fragen über das Heckentelefon unter 0680/2340106 (Mo-Fr 9-12 Uhr). Wir freuen und über deine Bestellung

Verein RGV

Verein Regionale
Gehölzvermehrung (RGV)

Zeile 85, A-2020 Aspersdorf

rgvlogo.png

Kontakt

     HECKENTELEFON NÖ, Wien & N-Bgld:
     Tel.: 0680 234 01 06

September bis November:
werktags von 9 bis 12 Uhr
Oktober bis August:
Donnerstags von 9 bis 12 Uhr

E-MAIL: office@heckentag.at

bottom of page