top of page

Holzapfel

malsyl_n2enz02_c_mm_q.jpg

Holz-Apfel, Wild-Apfel (Malus sylvestris)

Standort: bevorzugt kalkreiche Böden

Wuchs: Reich verzweigter Strauch oder Baum (bis 10 m), Krone rundlich und locker (breiter als hoch),

Blüte: April-Mai, in 3-4 cm großen  Einzelblüten, außen rosa und innen weiß

Frucht: rundlich und klein, 2-3,5 cm groß, holzig hartes Fruchtfleisch

Verwendung: rohe Früchte sind herb und ungenießbar, Verarbeitung als Koch- und Mostapfel möglich, Marmeladen und Säfte

Sonstiges: heimischer Elternteil der vielen Kulturäpfel, verdornte Kurztriebe, Blätter im Gegensatz zu den Kultursorten fast kahl, Bienenweide und Futterpflanze für Schmetterlinge und Säugetiere, Vogelnistgehölz

 

Pflanzempfehlung: Für alle Regionen Niederösterreichs geeignet.

Eine Übersichtskarte zu den vier Wuchsgebieten finden Sie hier!

Ab 1. September erreichst du uns bei Fragen über das Heckentelefon unter 0680/2340106 (Mo-Fr 9-12 Uhr). Wir freuen und über deine Bestellung

Verein RGV

Verein Regionale
Gehölzvermehrung (RGV)

Zeile 85, A-2020 Aspersdorf

rgvlogo.png

Kontakt

     HECKENTELEFON NÖ, Wien & N-Bgld:
     Tel.: 0680 234 01 06

September bis November:
werktags von 9 bis 12 Uhr
Oktober bis August:
Donnerstags von 9 bis 12 Uhr

E-MAIL: office@heckentag.at

bottom of page