top of page

Haselnuss

hasel.jpg

Haselnuss, gewöhnliche Hasel (Corylus avellana)

Standort: sehr anpassungs- und widerstandsfähig, tolerant gegenüber Autoabgasen (wird gerne als Straßenbegeleitgrün eingesetzt)

Wuchs: sommergrüner, mehrstämmiger Strauch mit ausladender Krone, Wuchshöhe von 2 bis 6 Metern

Blüte: Jänner bis März, in gelblich-grünen Kätzchen, Bienenweide!

Frucht: Haselnuss

Verwendung: Früchte zum Backen und Rohverzehr, festigt mit ihren dicht verzweigten Wurzeln den Boden, gutes Heckenhgehölz

Sonstiges: Auch in der Naturheilkunde hat die Hasel seit jeher ihren festen Platz. Ihr Holz wird als Material in der Korbflechterei verwendet. Eine der ersten Bienenweiden. Vogelnistgehölz

Pflanzempfehlung: Für alle Regionen Niederösterreichs geeignet.

Eine Übersichtskarte zu den vier Wuchsgebieten finden Sie hier!

Viel Interessantes zu diesem Gehölz wird es in der kurz vor dem Heckentag veröffentlichten Wildgehölz-Monografie zur Haselnuss geben.

Ab 1. September erreichst du uns bei Fragen über das Heckentelefon unter 0680/2340106 (Mo-Fr 9-12 Uhr). Wir freuen und über deine Bestellung

Verein RGV

Verein Regionale
Gehölzvermehrung (RGV)

Zeile 85, A-2020 Aspersdorf

rgvlogo.png

Kontakt

     HECKENTELEFON NÖ, Wien & N-Bgld:
     Tel.: 0680 234 01 06

September bis November:
werktags von 9 bis 12 Uhr
Oktober bis August:
Donnerstags von 9 bis 12 Uhr

E-MAIL: office@heckentag.at

bottom of page