• 17.01.2019
Schulen pflanzen Vielfalt

Am 19. November 2018 nahmen begeisterte und engagierte Schülerinnen und Schüler aus 36 österreichischen Schulen die Schaufel in die Hand und setzten den Spatenstich für mehr Biodiversität auf ihrem Schulgelände.

Im Rahmen des Projektes "Über-Leben" wurden ausgewählte, einheimische Heckengehölze der RGV in der größten Schul-Heckenpflanzaktion Österreichs in 36 Schulhöfen verwurzelt. Die Stiftung Blühendes Österreich und Global 2000 setzen mit diesem Projekt einen weiteren wichtigen Schritt für den Erhalt der Artenvielfalt in Österreich.

Niederösterreichische Nasch- und Schmetterlingsheckengehölze wurden für die Aktion ausgewählt. Diese heimischen Gehölze bieten nicht nur den verschiedensten Tierarten wertvollen Unterschlupf und Nahrung, sondern haben auch einen pädagogischen Wert. Denn den Schülerinnen und Schülern der teilnehmenden Schulen wird Raum für Kreativität und Naturerfahrung im eigenen Schulhof geboten.

Mehr Informationen zur Aktion finden Sie unter https://www.bluehendesoesterreich.at/naturschutz-schulen/

Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern viel Spaß und Freude mit ihren neuen RGV-Hecken und freuen uns auf weitere sinnvolle Aktionen dieser Art.